Obernburg mit langen Wimpern

Eine Stadtführung der besonderen Art: „Obernburg mit langen Wimpern“.

 Näheres auch unter:
http://www.churfranken.de/reisefuehrer/kulturland/stadtfuehrungen/

Diese Stadtführung  wird von der Autorin und freien Journalistin Frau Ruth Weitz abgehalten, wir als Theaterverein beteiligen uns mit szenischen Darstellungen, die grundsätzlich die Stellung der Frau in den verschiedenen Epochen  unserer Stadt darstellt.

- Römerzeit

- Mittelalter

- 18. Jahrhundert

- Neuzeit

 

Die Stadtführung dauert ca. zwei Stunden.

Kosten : 75,- € fix bei bis zu 15 TeilnehmerInnen

                    Ab einer Teilnehmerzahl von über 15 Personen = 5,- € pro Person

                    Max. 25 TeilnehmerInnen

Buchungen mit Vorlaufzeit von sechs Wochen unter: Menü/Kontakt. oder unter der Tel.-Nr. 06022-263960

Lernen Sie unsere Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennen!

Presseartikel dazu:

https://www.meine-news.de/obernburg-amain/kultur/erlebnisreiche-stadtfuehrung-in-obernburg-d16753.html

http://schoenesobernburg.blogspot.de/2017/03/stadtfuhrungen-in-obernburg-bunt-und.html

https://www.meine-news.de/obernburg-amain/kultur/ein-stadtrundgang-der-besonderen-art-d19881.html

"DULCIAS TRAUM", Szene aus Römerzeit an der Jupitersäule

(Foto:Miriam Weitz)

ÄNNCHENS ANGST VOR DER INQUISITION (Mittelater-Szene am Hexenturm)

(Foto: Miriam Weitz)

"DAS DILEMMA DER IDA ZIEGLER"

(Szene aus dem 19.Jahrhundert am ehem. Gasthof Zum Engel)

Foto: Miriam Weitz

Ruth Weitz, Autorin und freie Journalistin

(Foto: Miriam Weitz)